Schiffe Maschinen Industrieanlagen Lokomotiven Elektronische Dokumentation Maschinen Ingenieurdienstleistungen und technische Dokumentation S.‘M.I.L.E. Engineering GmbH Winkel 2 D-24226 Heikendorf - Germany Tel.: +49(0)431-21080-0 Fax: +49(0)431-21080-28 info(at)smile-consult.de Registergericht Kiel HRB 18197 KI  Ust. ID: DE309238184 www.smile-engineering.eu Maschinenrichtlinie  CE Zeichen Zertifizierung, Gefährdungsbeurteilung und Dokumentation Simulation von Produktionsabläufen  Untersuchung der Machbarkeit für Produktion und Transport Vorrichtungs-konstruktion  Bauteile zur Unterstützung von Fertigungsabläufen Auslegung von Hilfssystemen  Berechnung, Dimensionierung und Analyse Maschinenrichtlinie Simulation Vorrichtungskonstruktion
Auslegung von Hilfssystemen
Die Gestaltung von Maschinen, Geräten, Anlagen und Komponenten gemäß Maschinenrichtlinie mit der abschließenden Formulierung der Erklärung für die CE Richtlinie führen wir gern für unsere Auftraggeber aus. Dazu gehören die Erstellung von Konstruktions-, Dokumentations- und Ersatzteil- zeichnungen bis hin zum Ersatzteilkatalog. Bei den Konstruktionsaufgaben gemäß Maschinenrichtlinie gehen die reinen Konstruktionsaufgaben fließend in die technische Dokumentation über. Für die CE Klassifizierung führen wir auf Wunsch Schwingungs- und Vibrationsmessungen gemäß TRLV, VDI 3831 und DIN V 45695 aus. Ein wichtiger Bestandteil bei den Konstruktions- arbeiten gemäß Maschinenrichtlinie sind Risiko- und Gefährdungsbeurteilungen für die wir die gängigen Verfahren anwenden. Die Konstruktionslösungen können wir zudem als 3D Druckmodelle anschaulich darstellen.
Fertigungs-, Funktions- und Montageabläufe können in modernen 3D Konstruktionsprogrammen dargestellt werden. Es dient der Kontrolle genauso wie zur Optimierung der Konstruktionsergebnisse. Die Darstellung von Bewegungsabläufen liefert Aussagen zur endgültigen Funktion eines Bauteils, und das bereits lange vor dem Fertigungsbeginn. Die Bewegungsabläufe können Montage oder Fertigungsschritte darstellen und helfen damit eine effiziente, kostenoptimierte Produktion zu gestalten. Bei der Simulation verschmelzen einmal mehr die Abläufe von Konstruktion, Qualitäts- sicherung, Planung und Fertigungsvorbereitung. Ein Nebenprodukt der konstruktiven und bauteil- bezogenen Simulation ist die mögliche Verwendung der Ergebnisse für Präsentationen. Ein weiteres Element, das im erweiterten Sinne zur 3D Simulation gehört, ist der abschließende 3D Modelldruck eines Konstruktionselements oder auch einer Komponente.
Die Konstruktion von Vorrichtungen haben wir in unterschiedlichster Form ausgeführt. Die Aufgabenbandbreite reicht von der starren Vorrichtung zur Herstellung von Schweiß- baugruppen bis hin zu einer ausgeklügelten Fertigungsmaschine mit Vorrichtungen zur Produktion von Beton oder Kunststoff Fertigteilen. Die Steuerung der Vorrichtung kann dabei mechanisch, pneumatisch oder hydraulisch ausfallen. Unsere grundsätzliche Arbeitsweise mit 3D Konstruktionswerkzeugen und der Ableitung fertigungsgerechter Werkstattzeichnungen hilft uns auch in diesem Fachgebiet besonders Kunden- und Produktorientiert zu arbeiten. Welche Lösung auch immer sie suchen – wir helfen gern dabei.
Dier Erstellung von Schemata oder auch anders ausgedrückt P&I Diagram nehmen wir von der Auslegungsberechnung bis hin zur Vorlage für die Isometrie Erstellung vor. Die Berechnung von Strömungsgeschwindigkeiten und Arbeitsdrücken sind eine Grundlage für die Auslegung. In besonderen Fällen finden Berechnungen zur Simulation von Strömungs- abläufen statt um auch dynamisches Strömungs- verhalten in Rohrleitungssystemen zu betrachten. Die Simulation von Strömungsabläufen zu den Hebe- und Senkvorgängen eines Schwimmdocks sind hier eine besondere Referenz von uns. Berechnung von Schalldämmwerten einer Abgas- anlage oder die Erstellung von Prüfspezifikationen für ein Rohrleistungssystem gehören zu unseren Leistungen. Die unterschiedlichsten Medien wie Wasser, Luft, Kraftstoff oder auch LNG sind uns vertraut.